Willkommen

Wie die Geburt und das Aufwachsen gehört auch das Sterben zu unserem Dasein. Dennoch ist der Tod eines Menschen zugleich ein tiefer Einschnitt in das Leben derer, die ihm nahe stehen.

 

Im Trauerfall entlasten wir Sie von terminlichen und organisatorischen Pflichten. Als ältestes und traditionsreichstes Bestattungsinstitut in Eisenach und Umgebung sorgen wir umsichtig, behutsam und zuverlässig für die rasche Erledigung aller Formalitäten und stehen Ihnen mit Trost und Anteilnahme zur Seite.

 

Sie haben besondere Ideen und Wünsche, wie Sie mit Ihrer Familie, Ihren Freunden und Bekannten Abschied nehmen möchten? Wir helfen Ihnen gern bei der Verwirklichung!

Aktuelles

FRIEDHOFSVERWALTUNG WEIST AUF DEN ABLAUF VON RUHEZEITEN HIN

Auf dem Eisenacher Hauptfriedhof ist die Ruhezeit der bis zum 30. Juni 1988 Verstorbenen (Erdbestattung) abgelaufen, die im Erdreihengrabfeld O XIX Nr. 1 bis 42 bestattet wurden. Darauf möchte die Stadtverwaltung Eisenach aktuell hinweisen. Die Ablauffrist gilt für alle Grabnummern in diesem...

mehr »

Neuauflage des Ratgebers für den Trauerfall erschienen

Der „Ratgeber für den Trauerfall“ ist jetzt für die Stadt Eisenach in einer neuen Auflage erschienen. Er soll Interessierten helfen, ihre Angelegenheiten rechtzeitig zu regeln und bei einem Todesfall in der Familie den nächsten Angehörigen eine Hilfe an die Hand geben, damit nichts vergessen wird.

...

mehr »

Qualitätszertifikat für das Bestattungsinstitut der Stadtwirtschaft Eisenach

Erfolgreiche Re-Zertifizierung des Markenzeichens nach DIN ISO 9001:2015

mehr »

Bestatter - ein Beruf, bei dem Zuverlässigkeit zählt

Das Markenzeichen der Bestatter garantiert, dass man es im Bestattungshaus mit qualifiziertem Personal zu tun hat 

 

Wer beruflich in engen Kontakt mit Menschen kommt und seine Dienstleistung anbietet bzw. im Fokus seines Berufes das Wohl des Menschen hat, weiß um klare Zugangsvoraussetzungen zu...

mehr »

Service Portal

In unserem Servicebereich tragen wir für Sie Informationen zur Trauer- und Bestattungskultur, aber auch zu rechtlichen Fragen zusammen. Auch das Internet trägt zur Veränderung der Trauerkultur bei: virtuelle Gedenkstätten mit Kondolenzbuch, Bildern, Filmen und Chat-Möglichkeit ersetzen für Manche den Friedhof als althergebrachten Ort der Erinnerung und des Gedenkens.

 

 

zum Service-Portal »